Dienstag, 30. Dezember 2014

Laufen im Dezember

Da der ganze Dezember im Zeichen von Weihnachten stand - auch auf dem Blog hier - ist es mal wieder an der Reihe übers Laufen zu schreiben. Und somit wird das auch mein letzter Post in diesem (alten!!!) Jahr sein!
 
Soweit ich mich erinnern kann, bin ich die meiste Zeit am Abend bzw. in der Dämmerung gelaufen. Etwas gruselig ist es schon, wenn man zu dieser Jahreszeit so alleine unterwegs ist.....
 
Zusätzliche Reflektorarmbänder und Stirnlampe müssen jetzt auch wieder mit. Ganz ehrlich, ich freue mich schon auf den Frühling wenn ich wieder mit weniger als 5 Kleidungsstücken loslaufen kann.
 
Könnt ihr die Rehe sehen? :-)
 
Apropos Kleidung: Lange Hose und Handschuhe kommen auch bei mir im Dezember wieder zum Einsatz.
 
Stirnband und Bufftuch (billig oder original - ich hab beides und sehe keinen Unterschied...)
 
Und fertig ist der Bankräuberlook!
 
Bei Minusgraden spinnt nicht nur meine Haut, sondern auch die Haare. Und deswegen gebe ich vor dem Laufen immer etwas Kokosöl in die Haare um sie etwas zu schützen. Sie sehen dann zwar etwas strähnig aus, aber beim Laufen bemerkt das eh keiner und nachher sind sie vor allem nicht so ausgetrocknet wie sonst.
 
Für die Lippen habe ich den Lippenbalsam von Balea Outdoor Protect für mich neu entdeckt. Man spürt richtig, dass auf den Lippen eine Schutzschicht ist (aber nicht unangenehm), die sehr lange hält. Für lange Aufenthalte draußen einfach perfekt!
 
Und letztes Wochenende wars dann auch endlich bei uns soweit: es hat geschneit! Am Samstag kam die erste Ladung und am Sonntag die zweite :-) Ein bisschen zu spät, denn am Heiligen Abend wäre diese Winterlandschaft etwas schöner gewesen.
 
Ich hab mich in den Neuschnee rausgewagt und bin mit nassen Schuhen und Muskelkater in den Waden (am nächsten Tag) wieder heimgekommen. Ist gar nicht so leicht zum Schnee zu laufen - warum verdrängt vergisst man das nur immer wieder?
 
Aber die Landschaft ist schon traumhaft, obwohl es auch saukalt war bzw. noch immer ist!!!!
 
 
Da ich schon lange keine Videos mehr gemacht habe, gibt's noch ein kurzes vom Schneelauf :-) 
 
 
 
Zum Ende dieses Jahres möchte ich mich bei euch bedanken, dass viele "alte" Leser immer wieder auf diesen Blog finden und auch einige neue Leser dazugekommen sind. 2014 war für mich ein sehr turbulentes Jahr, mit ganz vielen Veränderungen, Neuanfängen und sehr schönen Momenten - über die nicht so schönen reden wir nicht, weil die einfach nicht wichtig sind und alles positive überwiegt :-)
 
Ich hab keine Ahnung was das neue Jahr für mich bringen wird. Aktuell habe ich gar keine Pläne oder Vorsätze, mir ist im Moment nur wichtig, dass ich das erste Semester schaffe und dass ich im Jänner alle Prüfungen positiv abschließe.
 
Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein wunderschönes 2015, mit vielen unvergesslichen Erlebnissen!
 
LG, Beauty Runner

Samstag, 27. Dezember 2014

Weihnachtsimpressionen 2014

Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Weihnachtsfest und erholsame Feiertage!
 
Unser Christbaum war dieses Jahr zwar sehr buschig, aber doch auch sehr schmal. Eigentlich haben wir immer nach so einem gesucht, denn normalerweise finden wir immer nur sehr kugelige und breite Bäume. Aber die Baumbehang ist jedes Jahr der selbe: ein schöner Bauernchristbaum :-)
 
 
 
Ein bisschen hergerichtet hab ich mich natürlich auch :-)
 
 
 
 
 
Es gibt kein besseres Essen, als das zu Weihnachten und an den Feiertagen
 
Dessert Nr. 1:
Weihnachtswaffeln mit Orangen-Vanillepudding und Vanilleeis
 
 
 
 Dessert Nr. 2:
Orangentiramisu
 
 
Um die den Zuckerschock ein bisschen zu dämpfen, haben wir gestern Käsegebäck gemacht...
 
...und bei einem Spaziergang kurz vor Sonnenuntergang den Tag ausklingen lassen
 
Schon seit voriger Woche bietet uns der Himmel in  Österreich jeden Tag diese wunderschöne Kulisse
 
Wie habt ihr die Feiertage verbracht???

Habt ihr schöne Geschenke bekommen??

Ich wünsch euch noch ein schönes Wochenende!
 
LG, Beauty Runner

Montag, 22. Dezember 2014

[Adventzeit] Gemütlich durch die Winter- und Weihnachtszeit

Ich befinde mich gerade ganz frisch in den Weihnachtsferien...juhuuu!!!! :-))
 
Trotz alldem Stress in den letzten Wochen habe ich versucht es mir zwischendurch auch ein bisschen gut gehen zu lassen und die Adventzeit zu genießen.
 
Meine Haut spinnt im Winter einfach total, egal ob an den Armen, Beinen oder im Gesicht. So geschuppt hat meine Haut schon lange nicht mehr und vor allem beim Duschen musste ich auf reichhaltigere Sachen umsteigen wie dieses Cremeduschöl von Fa mit Kakaobutter & Cocosöl, was ich ab und zu gerne mal kaufe. Von alverde gibt's ein neues Cremeduschöl mit Kakaobutter & Hibiskus (hab ich zum Testen gewonnen) was meiner Haut auch total gut getan hat. Nur war es leider nicht sehr ergiebig, denn nach ca. 2 Wochen war es auch schon leer.
 
Von Balea hab ich mir noch die Bodylotion White Passion gekauft. Sie riecht schön fruchtig, aber nicht zu sommerlich. Diese limited edition Bodylotions von Balea mag ich total gerne (im Sommer hatte ich eine mit Mangoduft) weil sie sehr schnell einziehen und der Duft noch bis zum nächsten Morgen anhält - bei mir jedenfalls :-)
 
Für die Beine nehme ich sehr gerne dieses Body-Öl von Balea mit Cocos- und Vanilleduft! Ich verwende zwar auch sehr gerne normales Kokosöl, aber dieses hier zieht wesentlich schneller ein, fettet nicht und ich kann mich danach sofort anziehen ohne das etwas klebt. Außerdem hab ich damit die trockene Haut in den Griff bekommen.
 
 
Für die Hände ein alter Klassiker: die Neutrogena Handcreme (unparfümiert). Aber die verwende ich eigentlich das ganze Jahr über.
 
Mein Gesicht ist in diesem Winter (der ja noch gar nicht so kalt war) auch total trocken. Ich musste eigentlich noch nie die Cremes von Sommer und Winter wechseln, aber dieses Jahr war es echt notwendig. Normalerweise bin ich von Drogeriecremes nicht sehr begeistert (hatte keine guten Erfahrungen damit) aber mein mageres Studentenbudget lässt gerade nicht mehr zu...haha :-) Bei einem Spontankauf hab ich mich dann für die Balea Tagescreme für trockene und sensible Haut (mit LSF 15) entschieden.
Ich hatte schon Bedenken, dass sie vielleicht einen Film auf der Haut hinterlässt, aber zum Glück zieht die Creme bei mir sehr schnell ein und auch die trockenen Stellen im Gesicht werden gut versorgt. Für € 2,75 gibt's da echt nichts zu meckern und bis jetzt konnte ich auch nichts anderes Negatives feststellen. 
 
Weiter geht's mit meinen kuscheligen Rentiersocken von Primark. Ich hab diese schon im Herbst gekauft aber ich denke, dass es sie jetzt auch noch gibt. Auf der Verpackung steht "Winter Warmers" und das stimmt definitiv, weil sie richtig gut wärmen und innen total weich sind.
 
Die Schneeflockenohrringe hab ich auch bei Primark gefunden - also wenn die nicht zur Weihnachtszeit passen???!!!
 
Einer meiner Lieblingsweihnachtsfilme ist "A Christmas Carol", die Geschichte mit den 3 Geistern - falls euch das etwas sagt :-) Die Geschichte ist ja von Charles Dickens und wurde schon einige Male verfilmt. Aber die Version mit Patrick Stewart gefällt mir am Besten und der Film hat einfach eine schöne Botschaft, die zum Nachdenken anregt.
 
Schneespaziergänge gabs diese Jahr noch gar nicht, aber die Natur genießen und abschalten kann man auch ohne Schnee :-)
 
 
Und zum Schluss bleibt mir nur noch zu sagen, dass ich euch und euren Liebsten ein schönes Weihnachtsfest und erholsame Feiertage wünsche!!! Lasst es euch gut gehen, kommt zur Ruhe und genießt diese (hoffentlich) stille Zeit.
 
LG, Beauty Runner

Mittwoch, 17. Dezember 2014

[Adventzeit] Weihnachtsbäckerei & Co

Endlich zeige ich euch heute meine Weihnachtskekse und ein paar andere leckere Sachen, die ich in der Weihnachtszeit gerne esse und trinke :-)
 
Ich habe vor 2 Wochen zum Backen angefangen und obwohl es wiedermal viele verschiedene Sorten wurden, bin ich ziemlich schnell damit fertig geworden. Naja, jahrelange Übung sollte sich irgendwann mal bemerkbar machen :-)
 
Rumkugeln - mit dem Rum hatte ich dieses Jahr eine etwas lockere Hand....aber man nach 2 Wochen ist der Geschmack zum Glück nicht mehr so intensiv.
 
Mürbteigkekse
 
Ischler Krapferl
 
 Vanillekipferl und Klosterkipferl
 
So ungefähr schaut es beim Backen aus :-)
 
Linzeraugen (links) und auf der rechten Seite habe ich dieses Jahr etwas Neues ausprobiert: Mandel-Zimt-Brezel. Brezel formen war schon eine echte Herausforderung (perfekt sind sie halt noch nicht), und noch dazu so kleine! Aber die Arbeit hat sich gelohnt, der Zimtgeschmack ist sooo schön weihnachtlich und ich denke, diese Brezel werde ich nun jedes Jahr machen!
 
 Schokoröllchen
 
Zwickerlbusserl <3
 
Ein Bischofsbrot hab ich dieses Jahr auch wieder gemacht, aber leider vergessen zu fotografieren, da die eine Hälfte schon gegessen wurde. Und die andere Hälfte liegt im TK und wird nächste Woche aufgetaut :-)
 
Seit dem 1. Advent verwenden wir auch wieder unser Weihnachtsgeschirr mit den weißen Elchen und Schneeflocken. Dazu gibt es noch Suppenteller, Häferl und Kaffeetassen. Ich liebe dieses Geschirr! Auf der rechten Seite hab ich übrigens ein selbstgemachtes Basilikumpesto mit Pinienkernen ausprobiert...soo gut!
In den letzten Jahren ist auch noch sehr viel anderes Geschirr (vor allem Häferl) dazugekommen, die natürlich auch jeden Tag verwendet werden.
 
Und ich bin ich Serviettenfan....vor allem bei Weihnachtsservietten kann ich selten nein sagen.
 
Diesen süßen Schneemann wollte ich euch auch noch zeigen. Ich hab ihn geschenkt bekommen - es ist eigentlich ein Muffin mit einem Kokoscremetopping. Der Kopf und der Hut bestehen aus Marzipan - ein schöne Idee!
 
Die meisten winterlichen Schokoladen die es zu dieser Zeit überall zu kaufen gibt schmecken mir nicht wirklich außer dieser von Ritter Sport Vanillekipferl.
 
Und zum Schluss noch meine zwei absoluten Lieblingswintertees:
Den Kräutertee von Milford "Zimtgestöber" hab ich letztes Jahr neu entdeckt und da ich eher keine Früchtetees mag, ist dieser so perfekt für mich! Zusammen mit einem leichten Zimtgeschmack ist er einfach der beste Weihnachtstee!
 Den Winter Kräuter Tee von alnatura hab ich erst vor ein paar Wochen ganz zufällig beim dm entdeckt. Er schmeckt eher nach Kräutertee, hat aber trotzdem ein paar winterliche Gewürze wie Zimt, Ingwer, Sternanis,.... die man auch leicht herausschmeckt. Ich mache mir jeden Abend ein paar Tassen...bessergesagt Häferl Tee und lasse den stressigen Tag damit ausklingen.
 
Was esst ihr den am Liebsten in der in der Weihnachtszeit?
 
Habt ihr schon fleißig gebacken? Trinkt ihr gerne Weihnachtstees??
 
Ich hab morgen meinen letzten Schultag und dann eeeendlich Weihnachtsferien!!!! Aber wenn ich mir so meine To-Do-Liste anschaue was ich alles erledigen und lernen muss, wird mir schon etwas anders. Es ist echt mega viel und ich weiß gerade gar nicht wo mir der Kopf steht. In dieser Woche gab es einige Ups and Downs und deshalb freue ich mich umso mehr auf eine kleine Auszeit. Ich versuche möglichst viel noch vor Weihnachten zu erledigen, um wenigstens ein paar ruhige Feiertage genießen zu können, an denen ich mal gar nichts machen werde.
 
Ich wünsch euch eine schöne restliche Adventwoche!!!
 
LG, Beauty Runner
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...